Home Berichte Berichte 2012 UNIQA LADIES OPEN: Leider kein Erfolgserlebnis!

Unterstüzt von ...

logo_let.jpg
 

Newsflash

Eva steht im GC Murtal wieder für Coaching und Trainings zur Verfügung - Zeiten bitte im Proshop buchen.

UNIQA LADIES OPEN: Leider kein Erfolgserlebnis! Drucken E-Mail
Montag, den 10. September 2012 um 10:13 Uhr

UNIQA LADIES OPEN: Leider kein Erfolgserlebnis!

Wiener Neustadt, GC Föhrenwald: Dank einer Einladung des Veranstalters Mag Klaus Schneeberger durfte Eva Steinberger (GC Murtal) bei der diesjährigen Auflage der "Uniqa Ladies Open presented by Raiffeisen" im Golfclub Föhrenwald abschlagen. Der Platz präsentierte sich in optimalem Zustand, das Wetter war schon fast kitschig schön nur das Spiel der Spielbergerin konnte mit den guten Bedingungen nicht Stand halten. Am Freitag in Runde eins eröffnete Eva gleich mit zwei Bogeys - was die Richtung der beiden Runden andeutete. Es gelangen am Freitag zwar zwei Birdies und am Samstag derer drei aber bei 6 Bogeys und einem Doppelbogey am Freitag und 5 Bogeys und einem Doppelbogey in Runde zwei summiert sich leider ein Score von +10 nach zwei Runden und das waren genau um 10 Schläge zuviel um am Finaltag noch mitspielen zu dürfen.

"Ich habe  vom Tee kreuz und quer geschossen und mein Spiel am zweiten Tag etwas zusammenhalten können als ich den Driver nicht mehr verwendete. Die Putterei war auch nicht übermässig erfolgreich und somit war ich chancenlos. Es bleibt mir mich beim Veranstalter dem GC Föhrenwald und dem Präsidenten Mag Klaus Schneeberger für die Einladung zu bedanken und zu versichern, dass ich mich sehr bemüht habe!"

Da wähend der Uniqa Ladies Open mehrmals die Frage auftauchte wie es sportlich mit Eva weitergehen wird möchten wir hier den aktuellen Status kundtun: Eva spielt heuer noch einige Turniere der Let Access Tour und Banesto Tour. Im Moment schaut es so aus, daß die Tourschool der Ladies European Tour kein Thema ist, da Eva da viel konstanter sehr gut spielen müsste um bei der Tourschool eine  Chance zu haben und eine Perspektive für eine mögliche Tourkarte da sein müsste. Sicher scheint zu sein, daß Eva 2013 weiter einige Turniere der Let Access Tour und die gesamte Banesto Tour spielen wird und weiter hart trainieren wird und hofft, das es vielleicht doch noch "klickt" und die nun schon sehr lange anhaltenden Probleme so gehen wie sie gekommen sind und Eva auch auf LET Niveau spielen kann. Weiter wird Eva 2013 ihr drittes und letztes Jahr in der PGA Ausbildung bestreiten und weiter am GC Murtal unterrichten. 2014 wird dann entschieden, ob es weiter eine spielerische Perspektive gibt oder Eva nur noch als Teaching Pro tätig sein wird.

Am Montag und Dienstag bestreitet Eva zwei Klinken für den Uniqa Vitalclub im GC Atzenbruck ehe es direkt nach Paris zu den "Fourqueus Ladies Open" der LET Access Tour weitergeht.

CA 10.09.2012   

 
 


callaway_115

uniqa

sparkasse

chervo_115

logo_banesto

logo_let

logo_let

golflive